Startseite   |   Login   |   Datenschutz   |   Impressum
 
 
Link verschicken   Drucken
 

       Herzlich willkommen auf der Homepage des

Deutschen Tonkünstlerverbands

Ortsverband Kiel e.V.

 

 

 

 

 

 

 

Seminar der Bundesakademie Trossingen "Körperdynamik im Vokal- und Instrumentalbereich" vom 01.-03. Juli hat noch Plätze frei

 

Seminar „KörperDynamik“

Haltung – Energie – Atem – Stimme  

Wie sehen Wechselwirkungen zwischen der eigenen Körperdynamik und der musikalischen Gestaltung aus? Wodurch stellt sich eine körperliche Balance ein? Welche Konsequenzen ergeben sich dadurch für die vokale und instrumentale Praxis? Im Seminar „KörperDynamik im Vokal- und Instrumentalbereich“ (1.-3. Juli 2020) nähern sich die Teilnehmenden diesen Fragestellungen unter der Leitung von Silke Hähnel-Hasselbach und Friedemann Dipper ganzheitlich u.a. mit Körperübungen aus der Atemtypenarbeit. Gemeinsam werden in kleiner Gruppe körperdynamische Prozesse erforscht und als Vorbereitung sowie in der musikalischen Arbeit vor Ort für das Musizieren mit Stimme und Instrument erarbeitet und genutzt. Weitere Informationen unter www.bundesakademie-trossingen.de.

Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen & Jugend und vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Online finden Sie das Seminar hier:

https://www.bundesakademie-trossingen.de/weiterbildungen/vokal/details/koerperdynamik-im-vokal-und-instrumentalbereich.html

Kontakt:

Antonia Emde
07425 / 94 93-25

 

 

Musik digital: Praxis in Schule & Unterricht
Neuer Lehrgang der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung

 

Welche Chancen bietet die Digitalisierung für die musikalische und musikpädagogische Berufspraxis? Der bundeszentrale berufsbegleitende Lehrgang „Musik digital: Praxis in Schule & Unterricht“ (ab 19. Oktober 2020) lädt Musiker*innen, Musikpädagog*innen, Musikvermittler*innen und Verantwortliche z.B. in der Leitung von Musikschulen ein, ihre Kompetenzen in den Bereichen digitaler Technologien und digitaler Performance zu erweitern. Der thematisch breit gefächerte Lehrgang greift neben der praktischen Arbeit mit Tablets, Apps & Co. sowie den Grundlagen digitaler Audiotechnik und Musikproduktion insbesondere die Frage nach geeigneten musikpädagogischen Konzepten und neu entstehenden Lernszenarien mit digitalen Geräten (z.B. Blended Learning) auf. Vermittlungsprojekte für verschiedene Settings und Zielgruppen bieten Gelegenheit, unmittelbar an den Themenfeldern der eigenen beruflichen Praxis zu arbeiten. 

Eng verknüpft ist der berufsbegleitende Lehrgang, vorbehaltlich der Genehmigung durch das Wissenschaftsministerium, mit dem Masterstudiengang „Master Extended Music Education“ der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Die Module des Lehrgangs finden für Teilnehmende des Lehrgangs und Studierende des Masterstudiengangs gemeinsam an der Bundesakademie statt.

Dozent*innen sind u.a. Prof. Dr. Philipp Ahner, Prof. Dr. Christina Zenk, Prof. Olaf Taranczewski und Prof. Sonja Lena Schmid.

Weitere Informationen & Anmeldung (bis 15. September): www.bundesakademie-trossingen.de 

Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen & Jugend und vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

 

Weitere Informationen finden Sie online unter:

https://www.bundesakademie-trossingen.de/weiterbildungen/musik-medien/details/musik-digital-praxis-in-schule-unterricht.html

 

Kontakt:

Antonia Emde
07425 / 94 93-25

 

Corona-Hilfen

Anträge zur Corona-Soforthilfe können bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) gestellt werden.

Prüfen Sie vor Antragsstellung sorgfältig, ob Sie zuschussberechtigt sind!

 

Corona-Soforthilfe IB.SH

 

Nothilfefonds der Deutschen Orchesterstiftung

 

#KulturhilfeSH

 

Weitere Informationen und Petitionen zum Coronavirus finden

Sie unter dem Menuepunkt "Aktuelles"